Katrin erobert mit ihrer Schwester die Welt

Katrin, Amelie, Schwester, Rosetta Stone

Katrin (links) und ihre Schwester Amelie.

This story is about Katrin, a German woman in the hospitality industry who used Rosetta Stone to learn French.

Katrin ist 25 Jahre alt und war bis letztes Jahr Rezeptionistin in einem renommierten deutschen Hotel. Dann zog sie gemeinsam mit ihrer Schwester, einer Köchin, nach Schottland, in die Nähe von Edinburgh.

Katrins große Leidenschaft gilt jedoch der französischen Sprache. „Als mein Arbeitgeber letztes Jahr Rosetta Stone zur Verfügung stellte, nahm ich mir vor, endlich vernünftig Französisch zu lernen.“ Gerade im Hotelgewerbe ist jede weitere Sprache ein Vorteil und ermöglicht neue berufliche Chancen. „Französisch gefiel mir aber immer schon.
In der Schule hatte ich Französisch, aber leider ist nicht viel hängengeblieben. Ich habe Sommerpraktika in Frankreich gemacht. Mit den Freunden von damals bin ich immer noch in Kontakt und versuche, Ihnen E-Mails in Französisch zu schreiben. Ich habe auch einige andere Sprachkurse besucht, aber die Grammatiklektionen und Vokabellisten haben mich immer an die Schule erinnert und mich eher abgeschreckt.“

Katrin lernt nun wöchentlich sechs bis zehn Stunden mit Rosetta Stone, um ihr großes Ziel, bald in Quebec, Kanada, arbeiten zu können, zu erreichen.

Gerade weil Katrin an der Rezeption des Hotels arbeitet, hat sie sehr unregelmäßige Arbeitszeiten. Deshalb lernt sie gerne mit Rosetta Stone: „Ich suchte eine Lernmethode, die ich flexibel einsetzen kann und mit der ich vor allem selbst das Tempo bestimmen kann. Am besten finde ich die Rosetta Studio Sessions: Hier hat man die Möglichkeit, sich mit anderen zu unterhalten, die auch nicht perfekt in der neuen Sprache sind. Es kommen je nach Themenbereich auch neue Vokabeln im Gespräch dazu, die man im Rosetta Course noch nicht durchgenommen hat. Jedes Mal trifft man außerdem auf andere Studio Coaches, die wieder andere Schwerpunkte setzen.“

Rosetta Studio Sessions finden online statt. Eigens ausgebildete Studio Coaches, die Muttersprachler sind, führen mit maximal vier Lernenden ein Gespräch in der neuen Sprache. Sie korrigieren nicht nur, sondern machen freundlich auf Fehler aufmerksam, sagen das Wort oder den Satz richtig vor und laden ein, nachzusprechen.

Rosetta World ist die exklusive Online-Sprachlerncommunity von Rosetta Stone TOTALe. Neben Lernspielen und Aktivitäten, die man alleine spielen kann, gibt es auch „Duo“ und „Simbio“ Spiele. Hier spielt man mit anderen Lernern oder sogar einem Muttersprachler in der Sprache, die man gerade lernt. Rosetta World nutzt Katrin auch sehr gerne: „Bisher habe ich vor allem die „Solo“ Lernspiele gespielt, dabei gefallen mir die „Geschichten“ besonders. Es werden Geschichten vom Muttersprachler vorgelesen, man liest mit und erfährt so gleichzeitig mehr über die Sprache, die man gerade lernt, und das Land, in dem sie gesprochen wird.”

Katrin fasst zusammen: „Was ich vor allem gut finde ist, dass ich eine Sprache einfach so nebenbei lerne, ohne stundenlang über Büchern zu sitzen und zu pauken.“
Bald geht es für die beiden Schwestern auf nach Colorado in den USA zum nächsten Abenteuer. Katrins Schwester Amelie bringt gerade fleißig ihr Englisch mit Rosetta Stone für das bevorstehende VISA-Interview auf Vordermann.

Rosetta Stone

Rosetta Stone is the #1 language-learning technology in the world. Millions of learners in more than 150 countries have used our technology to gain the confidence that comes with truly knowing a new language.
blog comments powered by Disqus